Gute Praxis vorstellen

 
 

Berliner BIWAQ-Projekte

School Assistants

Projektträger: Pestalozzi-Fröbel-Haus

Lauzeit: 11/2011 bis 10/2014

Im Rahmen des Projekts „School Assistants“ in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg werden arbeitslose Jugendliche und langzeitarbeitslose Menschen aus dem Stadtteil für die Mitarbeit an Sekundarschulen und Grundschulen qualifiziert. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können hier ihre eigenen Fähigkeiten und Erfahrungen z.B. in den Bereichen Sport, Theater, Musik, Tanz, Medien, Handwerk und bildende Kunst an Schülerinnen und Schüler weitergeben.

Zukunftsakademie Gropiusstadt

Projektträger: telea GmbH management und kommunikation

Projektlaufzeit: 11/2011 bis 10/2014

Die „Zukunftsakademie Gropiusstadt“ führt Wirtschaft und Bildung, Schulen und Unternehmen zusammen. Drei Oberschulen, drei moderne Dienstleistungsunternehmen sowie öffentliche und ehrenamtliche Einrichtungen verfolgen das gemeinsame Ziel, die Berufsbefähigung Jugendlicher im Berliner Soziale Stadt-Programmgebiet Lipschitzallee/Gropiusstadt systematisch zu verbessern und eine neue Kooperationspraxis zu etablieren.

Werkschule Löwenherz

altBerufliche Orientierung, Förderung und Stärkung der Arbeitskraft für Jugendliche in Kassel-Rothenditmold und Berlin-Neukölln

Projektträger: Heilhaus-Stiftung

Projektzeitraum: 11/2011 bis 10/2014

Das Projekt versteht sich als ergänzendes Bildungsangebot und arbeitet in enger Kooperation mit den Schulen in den Programmgebieten. Im Mittelpunkt stehen Schülerinnen und Schüler der 8. bis 10. Klasse von Sekundarschulen in Berlin und einer Haupt- und Realschule in Kassel. Die Klassen und Lerngruppen erhalten praxisorientierten Unterricht in Werkstätten. Sie werden in einem ganzheitlichen Lernkonzept angeleitet, berufspraktische Erfahrungen zu machen, Produkte und Dienstleistungen zu erzeugen und anzubieten.

WAS?! Wirtschaft-Ausbildung-Schule

Projektträger: CJD Berlin e.V.

Projektzeitraum: 10/2011 bis 9/2014

Das Projekt bringt Schülerinnen und Schüler sowie Schulabgängerinnen und -abgänger ohne Ausbildung aus dem Stadtteil Moabit mit Unternehmen zusammen. Ziel ist zum einen die Stärkung der Ausbildungs- und Beschäftigungsbereitschaft von Unternehmen für benachteiligte Jugendliche. Zum anderen erhalten die Jugendlichen selbst individuelle Qualifizierungen und Trainingsmaßnahmen, um ihre Ausbildungsreife herzustellen.

Transmedia

Ein Qualifizierungsprojekt für arbeitslose Jugendliche im Medien- und Veranstaltungsbereich

Projektträger: Formatwechsel - Medienwerkstatt e.V. MGH

Projektzeitraum: 1/2012 bis 10/2014

„Transmedia“ bietet jungen arbeitslosen Frauen und Männern im Programmgebiet Wassertorplatz in Berlin-Kreuzberg die Möglichkeit, sich im Medien- und Veranstaltungsbereich zu qualifizieren und dadurch ihre Chancen auf einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu verbessern. Durch die Vermittlung von Medien- und sozialen Kompetenzen werden Vermittlungshemmnisse bei der beruflichen Integration abgebaut, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer schärfen ihr Bewerbungsprofil und verbessern so ihre Bewerbungssituation.

Aktuelle Seite: Start Projekt-Panoramen Archiv ESF-Projekte BIWAQ