Empfehlungen der Demografie-Kommission der Heinrich-Böll-Stiftung

Bis 2030 wird es in Deutschland rund 6 Mio. Erwerbsfähige weniger geben . Die Zahl der Menschen über 64 wird gleichzeitig um 5,5 Mio. wachsen. Damit auch die heute junge Generation ein ausreichendes Alterseinkommen beziehen kann, bedarf es einer umfassenden Modernisierungspolitik. Im Bericht „Sicherheit und Fairness in der alternden Gesellschaft “ (Oktober 2013) stellt die Heinrich-Böll-Stiftung entsprechende Empfehlungen vor.

Zum Download: http://www.boell.de/de/2013/11/04/sicherheit-und-fairness-der-alternden-gesellschaft-bericht-der-demografie-kommission-der

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen