„ARRIVO Hospitality – Ausbildung und Beschäftigung für geflüchtete junge Menschen im Berliner Gastgewerbe“

Perspektiven für Flüchtlinge – Fachkräfte für Unternehmen!

In Kooperation mit dem DEHOGA (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband) vermittelt „Arrivo Hospitality“ seit August 2015 Geflüchtete in Praktika, Ausbildungen, Einstiegsqualifizierungen und Arbeit.

Perspektiven für Flüchtlinge – Fachkräfte für Unternehmen!

In Kooperation mit dem DEHOGA (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband) vermittelt „Arrivo Hospitality“ seit August 2015 Geflüchtete in Praktika, Ausbildungen, Einstiegsqualifizierungen und Arbeit.

Kurzbeschreibung des Projekts

In Kooperation mit dem DEHOGA (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband) vermittelt „Arrivo Hospitality“ seit August 2015 Geflüchtete in Praktika, Ausbildungen, Einstiegsqualifizierungen und Arbeit.

Projektziele

Das Projekt der kiezküchen gmbh hat das Ziel, junge Geflüchtete bei der Arbeitsmarktintegration im Berliner Gastgewerbe zu unterstützen. Hospitality konnte bereits über 150 Teilnehmer*innen eine Perspektive im Berliner Gastgewerbe erschließen.

Projektbausteine

Je nach individuellen Voraussetzungen nehmen Teilnehmer/innen drei Mal pro Woche an den Deutschkursen teil, die „Hospitality“ branchenspezifisch auf unterschiedlichen Lernstufen anbietet. Parallel sammeln die Teilnehmer*innen erste gastronomische Erfahrungen in den Restaurants der kiezküchen gmbh mit sozialpädagogischer Begleitung. Wenn die Sprachkenntnisse es erlauben, wird die langfristige Bindung an mögliche Ausbildungsbetriebe angegangen. Ein Praktikum in einem der rund 100 kooperierenden Berliner Hotels und Restaurants ebnet den Weg in Ausbildung/Beschäftigung.

Nach Abschluss des Ausbildungsvertrags können die Teilnehmenden noch 3 Monate weiter unterstützt werden oder an das Arrivo Projekt Ausbildungscoaching vermittelt werden, das dann z.B. bei Problemen in der Berufsschule hilft.

Kooperationen und Netzwerke

DEHOGA (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband)

Finanzierung

Das Projekt "Hospitality - Ausbildung für geflüchtete junge Menschen im Berliner Gastgewerbe" wird aus Mitteln der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales gefördert.

Kontakt

Alexander Fourestié
Projekt „ARRIVO BERLIN Hospitality“
Waldenserstr. 2-4
10551 Berlin
tel. +49-30-39739169
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

https://www.bildungsmarkt.de/weiterbildung/integration-sprache/hospitality/
www.arrivo-berlin.de

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.