BackCOM_SIMPLECALENDAR_PRINTSend e-mailvCal/iCal
Date:
10.12.2021
Times:
12:30-13:30
Venue:
online: MS Teams

`Viele Unternehmensvertreter*innen sind sich einig: Um in Deutschland eine Arbeit oder Ausbildung aufzunehmen, ist ein gewisses Sprachniveau erforderlich. Für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte schlägt sich das in Auflagen nieder. Um eine Arbeit antreten zu können oder den Abschluss des Heimatlandes anerkannt zu bekommen, sind in gewissen Berufen der Nachweis von Deutschkenntnissen Voraussetzung.

Doch die Ausnahme bestätigt die Regel: Viele Unternehmer*innen berichten, dass Mitarbeiter*innen aus dem Ausland Deutsch in der Praxis lernen. Für manche Branchen spielen Sprachkenntnisse oft kaum eine Rolle. Man behilft sich mit Englisch oder auch mal mit „Händen und Füßen“. Ist eine gemeinsame Sprache immer noch der Schlüssel zur Integration in den Arbeitsmarkt oder muss dieser vor der Herausforderung des Fachkräftemangels flexibler werden und sich vom „perfekten Deutsch“ für den Einstieg ins Arbeitsleben verabschieden? Was können UnternehmerInnen leisten, um Nicht-MuttersprachlerInnen den Einstieg in die Arbeitswelt zu erleichtern? Kann einfache Sprache eine Brücke bauen, um Sprachbarrieren abzubauen?` - 
Quelle: DIHK SERVICE GMBH


In Dialogreihe „Macher*innen und Problemlöser*innen" der DIHK Service GmbH werden diese Fragen diskutiert: https://event.dihk.de/dialogveranstaltung3sprache

Category Berlin Transfer | COM_SIMPLECALENDAR_FIELD_CREATED_LABEL Monday, 22 November 2021 00:00 | COM_SIMPLECALENDAR_FIELD_MODIFIED_LABEL Wednesday, 01 December 2021 08:33 | COM_SIMPLECALENDAR_FIELD_CREATED_BY_LABEL Super User | COM_SIMPLECALENDAR_FIELD_HITS_LABEL 232

laufende Veranstaltungen

No events to display

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). Likewise, we show external content from Twitter. You can decide for yourself whether you want to allow cookies or external content from Twitter, or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.