Der Wirtschaftsstandort Berlin ist geprägt von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Themen, die KMU in Berlin direkt betreffen sind beispielsweise: Fachkräftemangel, Age Management oder berufliche Qualifizierung und Weiterbildung. Die Beiträge hier sollen informieren, sensibilisieren und für eine aktive Beteiligung motivieren.

 

 

 


Neue ESF-Richtlinie zur betrieblichen Beratung zur Erhöhung der grenzüberschreitenden Mobilität von Auszubildenden und jungen Beschäftigten (Mobilitäts-Richtlinie)
Ziel dieser Richtlinie ist es, durch die Stärkung wirtschaftsnaher Unterstützungsstrukturen bei den Kammern die Zahl auslandserfahrener Fachkräfte spürbar zu steigern, d.h. grenzüberschreitende Mobilität bereits während der Ausbildung oder im Anschluss daran zu realisieren. Hierzu sollen neben den bestehenden Beratungsleistungen bei den Kammern zusätzliche Ressourcen geschaffen werden, um professionelle Beratungsleistungen im Bereich der transnationalen Mobilität anzubieten.

Zitat: ESF-Portal der Bundesregierung - weitere Informationen:
http://www.esf.de/portal/generator/5796/programm__mobi.html

Existenzgründung: Tipps für Existenzgründer - Konzept, Beratung und Tipps für den Einstieg in die Selbstständigkeit. Tipps zur Existenzgründung vom Businessplan über Fördermittel bis zur Finanzierung. Ein Angebot des VNR.de. VNR.de ist ein Projekt des VNR - Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG -

Abschied vom Einwanderungsland Deutschland? Die Migration Hochqualifizierter im europäischen und internationalen Vergleich.
Policy Paper im Auftrag der Bertelsmann Stiftung - Gütersloh, 2010

Zitat aus der Einleitung: Deutschland profitierte in den letzten vier Jahrzehnten von der Einwanderung deutscher Staatsbürger. Zwischen Ende der 1960er Jahre bis einschließlich 2004 standen 3 Millionen Fortzüge 5,8 Millionen Zuzügen gegenüber. Seit mittlerweile fünf Jahren kommt es jedoch zu einem jährlich steigenden Netto-Wanderungsverlust, also einem Überschuss von auswandernden im Vergleich zu einwandernden Deutschen.

Der unter Federführung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgelegte Mikrokreditfonds der Bundesregierung hat seit seiner Auflage vor zwei Jahren bereits mehr als 6.600 Kleinkredite mit einem Gesamtvolumen von knapp 40 Millionen Euro abgesichert ...

Quelle und weitere Informationen zu den Mikrokreditfonds - Förderdatenbank des Bundes: http://www.foerderdatenbank.de/Foerder-DB/Navigation/root,did=470844.html

Mehr

Landeszuschuss für kleine und mittlere Unternehmen

Mit dem Landeszuschuss fördert die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales die Einstellung von Arbeitslosen,  Aufstocker/innen und Teilnehmenden aus Beschäftigungs- bzw. Qualifizierungsmaßnahmen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.