Der Mythos der Armutszuwanderung (Zeit Online)

Zeit Online veröffentlicht Zahlen, die widerlegen, dass die Zuwanderung aus ärmeren EU-Staaten wie Rumänien oder Bulgarien ein Problem darstellt: Die Arbeitslosen- und Leistungsbezieherquote dieser Einwanderungsgruppen liegt nur knapp über dem Durchschnitt. Gleichzeitig wirkt sich ihre günstige Altersstruktur positiv auf die Rentenversicherung aus. Mehr dazu siehe: http://www.zeit.de/wirtschaft/2013-08/mythos-armutszuwanderung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.