Arbeitsmarkt im Wandel - Gesucht: der arbeitende Nachwuchs

Die Berliner werden älter, die Brandenburger weniger - und Kammern und Gewerkschaften streiten darüber, wer  künftig die Arbeit erledigen und die Wirtschaft am Laufen halten soll.
Zum Artikel von Kristana Pezzeil: www.taz.de/berlin - 27 Jan. 2011

Zitat: "Nach Zahlen der Senatsverwaltung für Arbeit stehen in diesem Jahr knapp 42.500 Bewerbern fast 46.000 Ausbildungsplätze gegenüber. Zu den Bewerbern zählen fast 20.000 Altfälle, also Ausbildungswechsler, Abgänger aus berufsvorbereitenden und ähnlichen Maßnahmen."

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Ebenso zeigen wir externe Inhalte von Twitter. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies oder externe Inhalte mit Verbindung zu Twitter zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.