Arbeiten 4.0 - Digitale Wirtschaft gewinnt in Berlin weiter an Bedeutung

Die aktuelle IHK- Studie: „Digitalisierung der Berliner Wirtschaft" zeigt, dass Berliner Unternehmen bei der Digitalisierung bundesweit vorne sind -  "41 Prozent der Unternehmen schätzen den Stand ihrer Digitalisierung als weit oder voll entwickelt ein – das sind deutlich mehr als im Bundesdurchschnitt, hier sind es 27 Prozent. 45 Prozent der Berliner Unternehmen rechnen damit, dass sich ihr Geschäftsmodell durch die Digitalisierung künftig stark verändern wird."

Die digitale Transformation hat auch einen starken Einfluß auf die Unternehmenskultur.
"Neben Anpassungen von Geschäftsmodellen und Technologien erfordert die Digitalisierung auch erhebliche Veränderungen der Arbeitsweise und Unternehmenskultur. Denn starre Strukturen und hierarchische Führungsansätze wirken wie Gift auf Agilität und Innovationfähigkeit. Ein Blick auf die jungen und innovativen Berliner Unternehmen bietet hier viele Anregungen für zukunftsfähige Ansätze."

Quellen: www.ihk-berlin.de und die IHK- Studie: „Digitalisierung der Berliner Wirtschaft".
Zum Download der Studie: https://www.ihk-berlin.de/branchen/IT-Wirtschaft/Digitalisierung/Studie-zur-Digitalisierung-der-Berliner-Wirtschaft/2787452

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.