Qualität in der Pflege sichern – Fachkräfte gewinnen

---ABGESCHLOSSENES PROJEKT---

Modulare (Nach)Qualifizierung auf dem Niveau einer Kranken- und Altenpflegehelferin/ eines Kranken- und Altenpflegehelfers

Projektlaufzeit: 01.10.2012 - 31.3.2014

Ziel des Projekts ist die Erfassung möglicher Potenziale erwerbsloser Personen oder geringqualifizierter Beschäftigten in Pflegeeinrichtungen für eine qualifizierte Ausbildung in der Pflege auf dem Niveau der Pflegehilfe. Darüber hinaus soll ermittelt werden, ob in Berlin eine Ausbildung in der Pflegehilfe mit landesrechtlicher Anerkennung eingeführt werden sollte. Das Projekt wird über die Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen, Referat Berufliche Qualifizierung gefördert.

---ABGESCHLOSSENES PROJEKT---

Modulare (Nach)Qualifizierung auf dem Niveau einer Kranken- und Altenpflegehelferin/ eines Kranken- und Altenpflegehelfers

Projektlaufzeit: 01.10.2012 - 31.3.2014

Ziel des Projekts ist die Erfassung möglicher Potenziale erwerbsloser Personen oder geringqualifizierter Beschäftigten in Pflegeeinrichtungen für eine qualifizierte Ausbildung in der Pflege auf dem Niveau der Pflegehilfe. Darüber hinaus soll ermittelt werden, ob in Berlin eine Ausbildung in der Pflegehilfe mit landesrechtlicher Anerkennung eingeführt werden sollte. Das Projekt wird über die Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen, Referat Berufliche Qualifizierung gefördert.

Ausgangslage

Der Bedarf an Fachkräften nimmt in der Altenpflege stetig zu, aber auch qualifizierte Pflegehilfskräfte werden zunehmend von den Einrichtungen gesucht. Bei einer mindestens 1-jährigen Ausbildung in der Pflegehilfe mit landesrechtlicher Anerkennung besteht die Möglichkeit eine anschließende Ausbildung zur Altenpflegefachkraft in nur 2 Jahren zu absolvieren.

In Berlin gibt es keine landesrechtlich geregelte Ausbildung in der Kranken- und Altenpflegehilfe. Andererseits sind in der Stadt viele Menschen erwerbslos, die eine neue berufliche Perspektive im Pflegebereich suchen.

Ziele des Projektes und Projektbausteine

  • Ermittlung der quantitativen und qualitativen Potenziale für die Fachkräftesicherung in den pflegerischen Berufen in Berlin
  • In einem breiten Dialog Kernpunkte und Rahmenbedingungen für eine mögliche Ausbildung in der Kranken- und Altenpflegehilfe mit landesrechtliche Anerkennung erarbeiten.
  • Führung eines breiten öffentlichen Diskurses zur Weiterentwicklung der Pflegeberufe in Deutschland im transnationalen Austausch mit Schweden und der Schweiz.

Zielgruppe

Mit einer mindestens 1-jährigen Ausbildung in der Pflegehilfe und möglicher landesrechtlicher Anerkennung wird auf dem Berliner Arbeitsmarkt mehr Transparenz bei den beruflichen Qualifizierungsmaßnahmen im Pflegebereich geschaffen und eine Durchstiegsmöglichkeit zur Fachkraftausbildung für geringqualifizierte Arbeitnehmer/-innen eröffnet.

Weitere Informationen siehe Projektwebsite: http://www.wertarbeitgmbh.de/projekte.php?id=15

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.