Schule aktiv – Durchstarten im Brunnenviertel

Eine Gemeinschaftsinitiative für Berufsorientierung, Ausbildung und Arbeit.

Projektträger:
Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH

Projektzeitraum: 01/2009 bis 10/2012

Das Projekt arbeitet mit einem ganzheitlichen Ansatz, der durch Maßnahmen zur Verbesserung des Übergangs von der Schule in den Beruf und Integration in Ausbildung gleichzeitig die Attraktivität des Quartiers erhöht. Im Zentrum stehen beide Schulen des Quartiers. Sie sollen für Lernende und Bewohner attraktiver gestaltet und als Ort der beruflichen Orientierung bis zur dualen Berufsausbildung erschlossen werden. Ziel des Projektes ist es, eine Unterstützung der Ausbildungskultur im Sozialraum zu etablieren, Unternehmenskooperationen zu fördern, eine Kultur der Selbstständigkeit zu entwickeln, das familiäre Umfeld der Jugendlichen zu stabilisieren und ein erfolgreiches Übergangsmanagement an den Schulen einzurichten.

Kontakt:

Rüdiger Fritz
Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH
Christinenstraße 18/19 Haus 14
10119 Berlin
Telefon: 030 44383464
Fax: 030 44383100
rfritz@­pfefferwerk.de
http://www.pfefferwerk.de/schule-aktiv/
http://www.pfefferwerk.de/pfefferwerk/
Quelle/Zur ausführlichen Projektbeschreibung: http://www.biwaq.de/BIWAQ/DE/Projekte/Projekte_BIWAQ1/199_SchuleAktiv.html

Nutzbare Ergebnisse:

Veröffentlichung im Rahmen des Projekts: Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH, Technische Universität Berlin (Hrsg.): Stadtvisionen. Denkbar? Machbar! Strategische Patenschaften zwischen Schule und Stadt im Brunnenviertel. Berlin 2012 (Mehr dazu siehe hier).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen