unternehmensWert:Mensch plus ist eine Programmlinie des Europäischen Sozialfonds (ESF) und wird aus Mitteln des ESF und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert. Das Arbeiten 4.0-Sofortprogramm unterstützt KMU mit professioneller, geförderter Unternehmensberatung in folgenden Bereichen: Auswirkungen des digitalen Wandels auf Geschäftsmodelle Tätigkeiten der Zukunft und wie können Mitarbeitende dafür qualifiziert werden Veränderungen der Führungsaufgaben und Karrierewege in der digitalen Arbeitswelt Gestaltung des Kulturwandels und demografischen ...

Vom 14.08.2017 bis 20.10.2017 läuft das vierte Interessenbekundungsverfahren im Rahmen des ESF-Programms "rückenwind – Für die Beschäftigten und Unternehmen in der Sozialwirtschaft".Es werden ausschließlich Vorhaben gefördert, die in den ostdeutschen Bundesländern (ohne Berlin) und/oder in der Region Lüneburg umgesetzt werden. Der Sonderaufruf steht unter dem thematischen Schwerpunkt "Arbeit 4.0 – Personal- und Organisationsentwicklung vor dem Hintergrund der fortschreitenden Digitalisierung". Quelle und weitere Informationen: Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien ...

Zielsetzung ist es eine Verbesserung der literalen und mathematischen Grundkompetenzen im lebensweltlichen Bereich zu erreichen und so auch die Voraussetzungen für eine bessere berufliche Qualifikation zu schaffen. Über die Förderung individuell angepasster und bedarfsorientierter Lernangebote können insbesondere die Lese-, Schreib-, Rechen- und digitalen Kompetenzen gefördert werden, um den Anforderungen der zukünftigen Gesellschaft und Arbeitswelt gerecht zu werden. (gemäß der Empfehlung des Europäischen Rats vom 19. Dezember 2016 für "Weiterbildungspfade: Neue Chancen für ...

"Arbeit 4.0 - Zukunft der Arbeit / Fachkräftesicherung für die Arbeitswelt der Zukunft" sind das Schwerpunktthema des 4. Förderaufrufs der ESF-Sozialpartnerrichtlinie. In den Projekten sollen "praxisrelevante Gestaltungsansätze entwickelt und umgesetzt werden, die aufzeigen, wie die Herausforderungen der Digitalisierung auf betrieblicher Ebene genutzt werden können." Ziel des Programms ist es die Sozialpartner und betrieblichen Akteure bei der Fachkräftesicherung und Anpassung an den demografischen Wandel sowie der Realisierung betrieblicher Gleichstellung zu unterstützen. Ein ...
Weiterlesen

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) fördert im Auftrag des BMI (Bundesministeriums des Innern) und BMFSFJ (Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) ergänzend zu den gesetzlichen Integrationsangeboten weitere Integrationsprojekte für Zuwanderinnen und Zuwanderer mit dauerhafter Bleibeperspektive. Geförderte Handlungsfelder sind: Für Altersunabhängige Projekte - Integrationsprojekte für Eingewanderte mit dauerhafter Bleibeperspektive (ab 12 Jahren ohne weitere Altersbeschränkung): Begegnungsprojekte zwischen Menschen mit und ohne Flucht- oder ...

Soziale Integration durch Projekte in den Bereichen allgemeine und berufliche Bildung und Jugend - Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen in der Erasmus+ Leitaktion 3 (KA3) Die Aufforderung umfasst zwei Lose: "Los 1 - Projektideen aus den Bereichen allgemeine und berufliche Bildung sollen auf die Verbreitung und/oder Ausweitung bewährter Vorgehensweisen für integratives Lernen – insbesondere auf lokaler Ebene – abzielen." "Los 2 - Im Jugendbereich sollen in den Projekten innovative Methoden und Verfahren zur Förderung einer integrativen Bildung ...

Mit der Förderrichtlinie "Inklusion durch digitale Medien in der beruflichen Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) auf der Grundlage des Fachprogramms Digitale Medien in der beruflichen Bildung sind Institutionen der Aus- und Weiterbildung und der Inklusionsförderung wie Bildungsträger, Kammern, Verbände, Gewerkschaften und Unternehmen aufgerufen, Förderkonzepte zur Unterstützung von Menschen mit Behinderungen einzureichen. Folgende Handlungsfelder können gefördert werden: Digitale Informations- und ...

Zur Stärkung der transnationalen Zusammenarbeit sollen Projekte künftig auch Empfänger von jungen Menschen aus dem Ausland sein. Transnationale Mobilitätsmaßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene im Rahmen der jeweiligen nationalen und regionalen Operationellen Programme des ESF in der Förderperiode 2014-2020 sollen unterstützt werden. Das vom Bundesarbeitsministerium geleitete Netzwerk "TLN Mobility (Learning Network on Transnational Mobility Measures for Disadvantaged Youth and Young Adults)" bietet auch eine Datenbank an, über die alle ...

Gefördert werden Mobilitätsmaßnahmen für Studenten, Dozenten, Auszubildende, Lehrende in Einrichtungen der Aus- und Weiterbildung sowie der Erwachsenenbildung und Partnerschaften zwischen Bildungsträgern, Unternehmen (auch soziale Unternehmen), lokalen oder regionalen Behörden, Nichtregierungsorganisationen u.a. Für die Erasmus+ Leitaktionen gelten folgende Antragsfristen: Leitaktion 1: Mobilität in der Berufsbildung und in der Erwachsenenbildung:  Erhöhung der Sprach-, Kommunikations- und Anpassungsfähigkeit, Erhöhung der ...

Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen VP/2016/009 - EaSI-EURES: "Dein erster EURES Arbeitsplatz" - Das gezielte MobilitätsprogrammEinreichefrist: 07/10/2016 Korrigendum vom 30. August 2016: Änderung in Abschnitt 6.1 des Aufrufs (verfügbares Budget) um, sollte es zu einem späteren Zeitpunkt eine Möglichkeit zur Erhöhung des verfügbaren Budgets geben, diese zu berücksichtigen und gegebenenfalls mehr Maßnahmen fördern zu können.Quelle und Download der Aufforderungen: ...
Mehr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Ebenso zeigen wir externe Inhalte von Twitter. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies oder externe Inhalte mit Verbindung zu Twitter zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.