Gute Praxis vorstellen

 
 

Politischer Rahmen

Verwendung der Fördermittel der EU ab 2020 - Eckpunkte für eine Berliner Position zur EU-Kohäsionspolitik nach 2020

Das Land Berlin beteiligt sich mit dem vom Senat an 9. Mai 2017 beschlossenen Eckpunktepapier am europäischen Meinungsbildungsprozess – zum Beispiel beim Kohäsionsforum, um für den Erhalt einer wirkungsvollen EU-Kohäsionspolitik nach 2020 für alle Regionen zu werben.

In der laufenden EU-Förderperiode 2014-2020 erhält das Land Berlin 850 Mio. € aus dem Europäischen Regionalfonds (EFRE) und dem Europäischen Sozialfonds (ESF).
Mit den Fördermitteln werden Projekte zur weiteren Stärkung von Forschung, Entwicklung, Innovation und lokaler Wirtschaft sowie zum Klimaschutz und zur nachhaltigen integrierten Stadtentwicklung ebenso unterstützt wie Maßnahmen zur Anpassung der Arbeitskräfte an den Arbeitsmarkt und zur Förderung von Bildung, Qualifizierung und Integration.

Quelle: Pressemitteilung vom 09. Mai 2017 - Berliner Senat wirbt für wirkungsvolle EU-Kohäsionspolitik auch im Förderzeitraum nach 2020 für alle Regionen
Download: Senatsvorlage Kohäsionspolitik - Beschlussfassung 09.05.17.pdf

Aktuelle Seite: Start Wissenspool Politischer Rahmen Verwendung der Fördermittel der EU ab 2020 - Eckpunkte für eine Berliner Position zur EU-Kohäsionspolitik nach 2020