Gute Praxis vorstellen

 
 

Unternehmen

Der Wirtschaftsstandort Berlin ist geprägt von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Themen, die KMU in Berlin direkt betreffen sind beispielsweise: Fachkräftemangel, Age Management oder berufliche Qualifizierung und Weiterbildung. Die Beiträge hier sollen informieren, sensibilisieren und für eine aktive Beteiligung motivieren.

 

 

 


Ergebnisse der Messe „Arbeitskräfte für Berliner Unternehmen – Wirtschaft trifft Jobcoaching“

Rund 100 UnternehmensvertreterInnen nutzten die Chance, das Angebot der Berliner Jobcoaches kennenzulernen, die – so der Staatssekretär für Arbeit, Boris Velter – „das Rückgrat“ der erfolgreichen Arbeitsmarktpolitik in Berlin bilden. Die Messe fand im Rahmen des Projekts „Stärkung der Schnittstellen Wirtschaft – Sozialwirtschaft“ des Berliner Verbandes für Arbeit und Ausbildung statt, das Jobcoaches unternehmensnah qualifiziert und den Austausch mit der Wirtschaft unterstützt.

Als Fazit der Messe wurde festgehalten: Das Berliner Jobcoaching ist zu einem wichtigen Brückenelement der regionalen Arbeitsmarktpolitik geworden, welches auch in den kommenden Jahren ausgebaut werden wird.

zum ausführlichen Bericht auf bvaa-berlin.de

Messe „Arbeitskräfte für Berliner Unternehmen – Wirtschaft trifft Jobcoaching“

Der Berliner Verband für Arbeit und Ausbildung e.V. (bvaa) veranstaltet am 11. September 2015 von 13:00-18:00 Uhr in der Kalkscheune, Berlin-Mitte, die Messe „Arbeitskräfte für Berliner Unternehmen – Wirtschaft trifft Jobcoaching“.

Der bvaa gibt mit dieser Messe regionalen Unternehmen aller Branchen die Gelegenheit, direkt mit Bildungs- und Arbeitsmarktdienstleistern in Kontakt zu treten und ihr Angebot kennen zu lernen, mit dem sie Unternehmen bei Personalbeschaffung, -auswahl und -entwicklung unterstützen. Alle 22 Aussteller sind auch Träger des Berliner Jobcoaching, d. h. sie bieten den Unternehmen Beratung und Begleitung zur Eingliederung von vorher Erwerbslosen in Wirtschaftsbetriebe an.

Wachstumsbremse Fachkräftemangel: 326.000 Stellen unbesetzt

Die Ergebnisse des aktuellen „Mittelstandsbarometers“ der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young (EY) zeigen: Der deutsche Mittelstand rechnet mit Wachstum. 55% der Unternehmen erwarten Umsatzsteigerungen, 28% von ihnen wollen neu einstellen. Allerdings könnte der derzeitige Fachkräftemangel zu Umsatzausfällen führen: 60% der Unternehmen geben an, nicht genug  geeignete Bewerber für ihre offenen Stellen zu finden.

Fachkräftesicherung in KMU: Rekrutierung an Hochschulen

Der zunehmende Fachkräftemangel trifft besonders kleine und mittlere Unternehmen, die bei der Rekrutierung qualifizierter Mitarbeiter mit den großen Unternehmen konkurrieren. Eine Möglichkeit, sich in diesem Wettstreit zu behaupten besteht in der Kooperation mit Universitäten.

Azubi-Mangel - gezielte Förderangebote für weniger leistunsstarke Jugendliche (McDonalds Ausbildungsstudie 2013)

In der Studie mit dem Titel  „Dramatisch glücklich: Azubis zwischen Couch und Karriere“ empfiehlt der Bildungsforscher Prof. Dr. Klaus Hurrelmann Unternehmen, dem Fachkräftemangels mit gezielten Förderangeboten für leistungsschwache Jugendliche zur begegnen.

Aktuelle Seite: Start Themen Unternehmen