Gute Praxis vorstellen

 
 

Arbeitsmarkt und Beschäftigung

Der Branchenreport Gebäudereinigung von Joboption Berlin

joboptionberlin

Die Gebäudereinigung ist eine Branche, in der die geringfügige Beschäftigung und Teilzeit allgemein prägend ist. Gereinigt wird in Deutschland frühmorgens, spätabends oder auch nachts, anders als beispielsweise in den skandinavischen Ländern, wo Tagesreinigung üblich ist.

Wenn Konzertsäle für das Publikum öffnen, bei Beginn der Dienstzeiten im Büro, zur Öffnungszeit des Supermarktes sollen Räumlichkeiten sauber sein und Reinigungskräfte die Abläufe nicht stören. Die Reinigungskräfte - und auch ihre Arbeitsbedingungen - verschwinden aus dem Bewusstsein der Kundinnen und Kunden, der Büro-Beschäftigten, der Konzertgäste.

Die Tätigkeit der Reinigung wie auch die Reinigungskräfte sind ‚unsichtbar‘ und die Reinigung wird erst ‚bemerkt‘, wenn sie mal ausfällt.

Welche Rolle spielt die Tageszeit der Reinigung für die bestehenden Arbeitsverhältnisse? Kann eine Rück-Verlagerung der Arbeitszeit in den Tag die Verbesserung der Arbeitsverhältnisse direkt oder indirekt fördern?

Der Branchenreport Gebäudereinigung gibt Einblick in die Arbeitsverhältnisse der Branche in Berlin und erläutert Argumente für die tageszeitliche Reinigung im Kontext eines von Verdrängungswettbewerb und prekären Arbeitsverhältnissen geprägten Marktes, der Fach- und Arbeitskräfte sucht.

Zum Download: http://www.arbeitgestaltengmbh.de/assets/projekte/Joboption-Berlin/Broschuere-Branchenreport-GebRein.pdf


Der Branchenreport Gebäudereinigung wurde 2016 im Rahmen des von der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen geförderten Projektes Joboption Berlin erarbeitet.

 

Veranstaltungen

Aktuelle Seite: Start Themen Arbeitsmarkt und Beschäftigung Der Branchenreport Gebäudereinigung von Joboption Berlin