Gute Praxis vorstellen

 
 

Aktuelle Aufrufe und Ausschreibungen

Ausbildung Weltweit - BMBF-Pilotprojekt für weltweite Auslandsaufenthalte in der Berufsbildung

Das Pilotprojekt "Ausbildung Weltweit" unterstützt Unternehmen dabei ihre Auszubildenden und ihr Bildungspersonal für den globalen Markt fit zu machen. Der Auslandsaufenthalt soll als Bestandteil der dualen Ausbildung gezielt zusätzliches Wissen, Fertigkeiten und Kompetenzen vermitteln.

Geförderte Aktivitäten sind:

  • Auslandsaufenthalte von Auszubildenden
  • Auslandsaufenthalte von Ausbilderinnen und Ausbildern
  • Vorbereitende Besuche

Zuschüsse können aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) beantragt werden.


"Das Pilotprojekt Ausbildung Weltweit ist global ausgerichtet. Ausgenommen sind die 33 europäischen Länder, die von Erasmus+ abgedeckt sind, sowie Länder, für die das Auswärtige Amt eine Reisewarnung ausgesprochen hat.

Förderanträge können bis einschließlich 1. September 2017 für Mobilitätsprojekte gestellt werden, die frühestens am 1. November 2017 beginnen. Es können danach weitere Antragsfristen durch das BIBB in Abstimmung mit dem BMBF geöffnet werden. Dies wird auf www.ausbildung-weltweit.de bekannt gegeben werden. Die Projekte enden spätestens mit Ablauf des 31. Dezember 2020."

Quelle und weitere Informationen: Informations- und Beratungsstelle für Auslandsaufenthalte in der beruflichen Bildung (IBS) - https://www.go-ibs.de/angebote/fuer-unternehmen/ausbildung-weltweit/

Veranstaltungen

Aktuelle Seite: Start Förderung 2014-2020 Aktuelle Aufrufe und Ausschreibungen Ausbildung Weltweit - BMBF-Pilotprojekt für weltweite Auslandsaufenthalte in der Berufsbildung